Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11

    Standard

    Zitat Zitat von Maleachi Beitrag anzeigen
    Es freut mich, bist du mit dem Fall Anneliese Michel so gut vertraut und vor allem, bist du so objektiv, trotz deiner Vorbehalte gegen die kath. Kirche. Als ich mich vor Jahren mit diesem Fall beschäftigte, da hatte ich so Mitleid mit diesem armen Mädchen. Genau, die deutschen Medien hauten die kath. Kirche und die beteiligten Priester und den zuständigen Bischof sowas in die Pfanne, die Berichterstattung war total einseitig und schliesslich liessen sich die Richter auf dieses unwürdige Spiel ein.
    Ja.
    Das erste mal in Berürhrung gekommen bin ich mit dem Fall als ich 8 Jahre alt war. Beim heimlichen durchwühlen der Schränke und Schubladen meiner Eltern (ich kannte auch alle Tricks auch die verschlossenen zu öffnen... und auch jedes ihrer "Geheimverstecke" :-) ) fand ich einmal ein Buch ganz tief unten versteckt von dem Fall... grad einigermaßen lesen gelernt hab ich dann immer bischen drin gelesen. Das Buch war auch mit Fotos... waren schon einige heftige mit dabei.

    Und ab den Zeitpunkt hab ich mich bis zum heutigen Tag immer mehr und mehr in den Fall vertieft... gibt glaub ich kein Dokument oder Doku oder Buch was mir entgangen ist...

    Der Fall ist viel komplexer und auch viel umfangreicher als es die Presse natürlich in ihrer sehr sehr oberflächlichen (und imho auch sehr verzerrt und falschen) Mainstream-Darstellung präsentierte... ... auch das was wir gerade nur kurz an der Oberfläche angekratzt haben war auch nur ein Bruchteil davon (logisch... sonst könnten wir gleich selbst ein Buch darüber schreiben :-) )...

    Für den Tod (oder angebliche unterlassene Hilfeleistung) seh ich die beiden Priester nicht verantwortlich (auch nicht die Diözese Würzburg... auch nicht die Eltern) ... aber das Bistum hat sich dennoch ultra-scheinheilig und verräterisch verhalten (wunderts?) ... vor allem den Eltern gegenübern im Nachhinein. Die natürlich schwer Erz-Katholisch 100%-treue-rkk'ler waren.... und danach genauso ultra-enttäuscht von der rkk daß sie so fallen gelassen wurden ... ja eher: verraten wurden.... von ihrer eigenen zuvor "hochheiligen Kirche"...

    Vieles hat die Presse natürlich auch nicht erwähnt... was denn Fall sonst noch dämonischer erkennen lassen würde... als er es eh schon war.

    Daß eine (in DE zumindest) vorwiegend materialistische Psychologie und Medizin --> nichts anderes übrig blieb --> als eine Sinngemäß --> "seltene Form von extremer Epilepsie" zu diagnostizieren --> ist natürlich klar.

    "Logisch"... (zumindest in den Materialismus kurz hineinversetzt)... Wundert mich keine Sekunde daß sie sie 7 Jahre komplett erfolglos nur behandeln konnten... sie sind schlichtweg komplett an ihre (materialitischen) Grenzen gestoßen... niemals hatten sie auch nur eine einzige Sekunde daran gedacht --> daß es sich hierbei um eine echte (und zudem auch noch extrem grausame) Besessenheit handelte...

    Nach 7 Jahren komplett erfolgloser Schul-Neurologischer/Nervenklinischer/Medizinischer Diagnosen und Behandlungen

    (die ihren Zustand keinen Millimeter verbessern konnte... alles hat sich verschlimmert)

    war sie körperlich schon derart geschwächt... und auch den Tode nahe (ca. 40kg nur noch gewogen) ...

    daß es bei Fortsetzung dieser konventionellen Behandlungen (dessen Eltern/Tochter zuerst voll vertrauten... der Exorzismus kam erst ganz am Schluss)

    entweder ebenso mit dem Tod geendet hätte... oder sie nur noch in einem Zombie-Khoma-Zustand auf Lebzeit hätte "leben" können (eher: "biologisch nicht sterben")...

    Sage nicht nur ich... sagten alle Beteiligten. Auch die Ärzte... Eltern.. und Anneliese selbst auch. (sie war ja auch nicht "Dauer-Besessen" 24h/Tag... und ausserhalb dieser graußamen Zeiten hatte sie 100% Kontrolle über sich und war 100% klar im Geist... und, wichtig, auch immer (!)100% ihrer Bewust während der Besessneheit... was der Selbstdefinition von Epilepsie widerspricht... denn keiner ist sich während eines epileptischen Anfall voll Bewust... Anneliese war es immer... nur hatte sie 0% Kontrolle über sich, weder über ihren Geist noch über ihren Körper... ein entscheidener Unterschied zur Epilepsie.... )

    Könnte noch 10 Seiten darüber schreiben. Sehr Trauriger und extrem Graußamer Fall...

    Der weltweit die Runde machte... nicht nur in Deutschland selbst. Bis zum heutigen Tag.

    lg Net.Krel.
    Geändert von net.krel (29.10.2018 um 11:36 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    16.10.2018
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    17

    Standard

    So, werter Jerom, in diesem kurzen Video findest du einen versierten Geistlichen. Leider ist er inzwischen verstorben, so viel ich weiss:



    Wir dürfen eines nie vergessen: Jesus Christus ist der Sieger über Sünde, Tod und Teufel.
    "Die Macht des Teufels ist dort am grössten, wo man nicht mehr an ihn glaubt." (Augustinus)

  3. #13
    Registriert seit
    27.08.2018
    Ort
    HSK - HochSauerlandKreis
    Beiträge
    279

    Standard

    So, werter Jerom, in diesem kurzen Video findest du einen versierten Geistlichen. Leider ist er inzwischen verstorben, so viel ich weiß:
    Sind alle guten Geistliche verstorben?

    Ab wann ist ein "Geistlicher" für Dich gut?


    PS: Maleachi, auf meinem Bildschirm erscheint bei Youtube-Adressen nur ein schwarzes Quadrat.
    * "Die Wahrheit lieber Sohn, richtet sich nicht nach unserem Glauben. Wir müssen uns nach ihr richten" -Matthias Claudius-

    * Alles was ich schreibe kann potentiell falsch, aber auch potentiell richtig sein. Also, bitte nicht reflexartig ablehnen was nicht mit Eurem Glauben kompatibel ist, sondern prüfen!


 

Ähnliche Themen

  1. wie Gott auch heute noch heilt
    Von mariateresa im Forum Erlebnisse
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 13:44
  2. Die Gleichnisreden Jesu
    Von samu im Forum Jesus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 22:13
  3. In JESU Liebe
    Von for.you im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2008, 23:49
  4. Jesu Fürbittengebet
    Von Terry im Forum Weisheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 15:27

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •