Seite 8 von 23 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 222
  1. #71

    Standard

    'In einem Staat rücksichtsloser Knebelung jeder freien Meinungsäußerung sind wir aufgewachsen' (1943, Die weise [christliche] Rose, 6. Flugblatt)

    Ihr letztes Flugblatt... bevor sie von eben jenen Tyrannensystem ermordet wurden aufgrund ihrer frei geäußerten Ansichten.

    Damit so etwas nicht noch einmal geschehen möge --> anbei eine Andacht Ihrer:


  2. #72
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    516
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Genau wie du, net-krel, jede freie Meinungsäußerung knebelst
    und besonders den Christen hier bekämpfst und als Nazu aburteilst.

    Es wird dein Urteil:

    Wird also ein Christ, ein Kind Gottes,
    als Nazi bezeichnet,
    so wird damit die ganze Christenheit als Nazi für verbrecherisch erklärt.
    Nun steht geschrieben, wir alle sind ein Teil vom Leibe Christi.

    1Kor 6,15 Wisst ihr nicht, dass eure Leiber Glieder Christi sind? Sollte ich nun die Glieder Christi nehmen und Hurenglieder daraus machen? Das sei ferne!

    Wird also auch nur ein Christ als Naziverbrecher bezeichnet,
    so wird folglich Christus als Nazi bezeichnet

    und so nagelt man heutigen Tages die Christen ans Nazikreuz.


    Und wie ist das nun mit Hitler?
    Der ein Naziverbrecher sein soll und nun wird Christus auf die gleich Stufe hinabgestoßen?

    Christus ist der Sohn Gottes,
    Heiland und Erlöser von uns Menschen,
    also auf gar keinen Fall etwas anderes.
    Daraus ergibt sich der Umkehrschluß:
    Hitler ein Retter wie Christus?


    Tja, was denn nun?

    Mensch hüte dich die Christen ans Nazikreuz zu schlagen, wie leicht kann es dein eigenes Kreuz sein!
    1Kor 12,27 Ihr aber seid der Leib Christi und jeder Einzelne ein Glied.

    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Leben

  3. #73

    Standard

    Zitat Zitat von GLASGRAL Beitrag anzeigen
    Hitler? Der ein Naziverbrecher sein soll
    Er war sogar der [An]führer aller Naziverbrecher und ihre Verbrechen. Satansgeist war ihn ihm. Seine Seele starb den 2. Tod. Ausgelöscht für immer.

  4. #74
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    516
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die "Auslöschung" auch nur einer Seele hat bis jetzt noch nicht stattgefunden.
    Erst nach dem Ende dieser Welt,
    also um das Jahr 5000,
    werden die Seelen, welche nicht an einer der beiden Auferstehungen teilgenommen haben,
    weil sie nicht zu den Erlösten gehören,
    in den Seelenbrenner gehen,
    all ihr Wissen, Eigenschaften und Sein wird gelöscht.
    Übrig bleibt die reine Seele mit ein paar Startsektoren,
    bereit für eine neue Entwicklung.
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Leben

  5. #75

    Standard

    Zitat Zitat von GLASGRAL Beitrag anzeigen
    Hitler ein Retter wie Christus
    Genau das dachten (und denken nach wie vor) die Nazis: Hitler der Retter... so auch ihr"Christus" (ein falscher Christus natürlich.. ihre Version davon)

    Wies ausging wissen wir. Totaler Untergang und (Selbst)Zerstörung. So ihre Wege...
    Geändert von net.krel (06.06.2018 um 13:54 Uhr)

  6. #76

    Standard der Leib Christi ist vollkommen Nazifrei

    Also unter uns gesagt Glasgral. Wenn jemand sich als Christ bezeichnet, doch statt sich entsprechend zu verhalten, das Nazitum verteidigt oder auch nur für gut findet,
    dann sollte diese Person mal wieder in der Bibel nachlesen, was von einem wahren Christen erwartet wird. Jesus Christus sagte klar, wer ihm Schwester und Bruder ist

    Wer sich an die Gebote Jesus, respektive dessen Vater im Himmel hält, hält sich fern von der Nazi-Welt.

    Selig sind die Friedfertigen; denn sie werden Gottes Kinder heißen. Matthäus 5.9

    Das schliesst also alle Kriegstreibenden und deren Befürworter aus.

    Was den Leib Christi anbelangt, da steht doch klar im Epheserbrief: daß die Heiligen zugerichtet werden zum Werk des Dienstes, dadurch der Leib Christi erbaut werde, Epheser 4.12

    Du schreibst verallgemeinernd: Nun steht geschrieben, wir alle sind ein Teil vom Leibe Christi. Das WIR ALLE mein Lieber gilt biblisch einwandfrei, unumstösslich jedoch nur für solche, die sich von aller Bosheit bekehrt haben nurmehr im Geiste wandeln, ihr Fleisch Jesus zuliebe gekreuzigt haben, also sich von unrein machenden Gedanken, wie Neid, Hass getrennt haben, Liebe leben, und dies ohne Ansehen der Person. z.B. sind Rechtsextreme die Flüchtlingsunterkünfte in Brand stecken dann wohl Werkzeuge des Teufels und sollten es ja unterlassen sich als Christen zu bezeichnen. Weder Gott noch Jesus bekämen ihre Zustimmung dafür. Was einen wahren Christen auszeichnet liest man beispielsweise hier:
    auf daß ihr seid ohne Tadel und lauter und Gottes Kinder, unsträflich mitten unter dem unschlachtigen und verkehrten Geschlecht, unter welchem ihr scheinet als Lichter in der Welt, Philipper 2.15
    Zitat Zitat von GLASGRAL Beitrag anzeigen
    Genau wie du, net-krel, jede freie Meinungsäußerung knebelst
    und besonders den Christen hier bekämpfst und als Nazu aburteilst.

    Es wird dein Urteil:

    Wird also ein Christ, ein Kind Gottes,
    als Nazi bezeichnet,
    so wird damit die ganze Christenheit als Nazi für verbrecherisch erklärt.
    Nun steht geschrieben, wir alle sind ein Teil vom Leibe Christi.

    1Kor 6,15 Wisst ihr nicht, dass eure Leiber Glieder Christi sind? Sollte ich nun die Glieder Christi nehmen und Hurenglieder daraus machen? Das sei ferne!

    Wird also auch nur ein Christ als Naziverbrecher bezeichnet,
    so wird folglich Christus als Nazi bezeichnet

    und so nagelt man heutigen Tages die Christen ans Nazikreuz.


    Und wie ist das nun mit Hitler?
    Der ein Naziverbrecher sein soll und nun wird Christus auf die gleich Stufe hinabgestoßen?

    Christus ist der Sohn Gottes,
    Heiland und Erlöser von uns Menschen,
    also auf gar keinen Fall etwas anderes.
    Daraus ergibt sich der Umkehrschluß:
    Hitler ein Retter wie Christus?


    Tja, was denn nun?

    Mensch hüte dich die Christen ans Nazikreuz zu schlagen, wie leicht kann es dein eigenes Kreuz sein!
    1Kor 12,27 Ihr aber seid der Leib Christi und jeder Einzelne ein Glied.


  7. #77

    Standard

    Es hatte ja einen Grund warum der damalige Deutsche Mainstream sich Satansgeist alias Hitler als ihren erlöser und führer wählten. (und die heutigen Nazis das immer noch glauben)

    "Den breiten Weg"... direkt ins Verderben.


    Vergessen wir nicht: 95% der DE-Bevölkerung gehörten damals zu hilters zeiten entweder der rkk oder den evangelisch-lutherischen kirchen an.


    Und beide groß-kirchen --> sind das Opfertum.


    Und das Opfertum wiederum verwechselte schon immer "den herrn des Völkermords" ... mit Gott.


    Daher es das AT auch in ihre "heilige Schrift" aufgenommen hat und dazu dann sagt: "Irrtumsloses Wort Gottes"...


    Inkl. den irrtumslosen Steinigungen... Blutsopfern... und den Völkoermorden im angeblichen "namen des herrn"... so das AT.


    Hitlers "herr" war niemand anderes als der Völkermord-JHWH des ATs.


    Und daher fehlte dem Opfertum der Kontrast.


    Daher erkannte es den satanischen Völkermord-Geist Hitles nicht.... ein "Mörder und Lügner von Anfang an"...


    Daher dachten sie: Hitler sei ihr Erlöser... der Auserwählte Erlöser der Deutschland von seinen Feinden ringsherum befreit... so die hitlerische Nazi-Propaganda rund um die Uhr ---> um sie alle in seinen Vernichtungskrieg zu schicken.


    Das ultimative Blutsopfer seines "herrn"... unzählige auf dem Altaren seiner Feldzüge und Vernichtungslagern --> seinem Baals-herrn geopfert.


    Zitat Hitler: "So glaube ich heute im Sinne des Allmächtigen Schöpfers zu handeln: Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk der Herrn." (Quelle: Mein Kampf, Seite 70)


    Der gleiche Völkermord-"herr" wie in 4. Buch Mose, Kapitel 31...



    Gleiche Taktik auch: Feindbild aufbauen. Das Land wäre umzingelt von lauter Feinden. Also: Lasst sie uns alle umbringen sammt Frau und Kind.


    Hitlers "herr" = der gleiche Götze aus dem AT. Ein (Völker)mörder von Anfang an...


    Sagt man es ihnen drehen sie den Spieß um und sagen: Du baust gerade ein Feindbild auf... Du bist Anti-Jüdisch... Du bist ein Demagoge... ein Hetzer... Volksverhetzer... Christen-Hetzer... Feind Gottes... Feind des "Wort Gottes"... etc pp...


    Da sie es bis zum heutigen Tag nicht einsehen wollen, daß die Tierblutsopfer schon immer Dämonen galten.... wie es schon Paulus in 1 Kor 10,20 erklärte...


    Da sie immer noch nicht einsehen... daß Gott niemals auch nur das geringste mit Völkermord, Steinigungen und Blutsopfern zu tun hatte...


    Fehlt ihnen heute genauso der Kontrast wie es dem Opfertum zu Hitlers Zeiten fehlte...


    Wie es dem Opfertum zu JEsus Zeiten fehlte (daher sie ihn ebenso als Gottes- und Volkslästerer ermordeten) ...


    wie es dem Opfertum zu AT Zeiten an der Unterscheidung fehlte was "aus Gott ist"... und was vom "Mörder und Lügner von Anfang an" gewesen ist.


    Das wiederum bedeutet: Daß sie sich unweigerlich abermals in den nächsten Krieg verführen lassen werden.


    Niemand kann zwei Herrn gleichzeitig dienen: Man kann nicht am Tisch der Dämonen Blut trinken (= Kreuztod-Glaube --> angebliches Blutsopfer Jesus)... und gleichzeitig am Tische Gottes wo jeglicher Blutskult, und Blutsopferglaube, nicht existiert und auch noch nie existiert hat...

    Das war, von Anfang an, schon immer eine Lüge --> das mit den Blutsopfern... ebenso mit den Steinigungen... und all den ganzen Völkermorden die "im Namen des Herrn" ja lediglicvh nur ausgeführt wurden.


    Kurz: Wer heute noch zum AT sagt: Durchgehendes Irrtumsloses Wort Gottes... alles... so wie es geschrieben steht --> diese huldigen damit gleichzeitig den "herrn" --> den Hitler hatte.


    Und solange das "der Fall" ist... solange wird der Völkermord-Götze von Hitler und vom AT eine Tür bei ihnen offen haben wo er sich dann zum x-ten mal wieder einschleicht und seine "Getreuen Anhänger" abermals in die nächste Schlacht führen wird...


    Und jeder Tropfen Blut der dort vergossen wird --> ist ihm nach wie vor noch ein lieblicher Wohlgeruch... ein liebliches Bluts-Opfer für ihn... damals wie gestern und wenn der Opfertum-Mainstream nicht aufhört diesen Götzen zu huldigen via "AT = Unfehlbares Wort Gottes" --> dann auch in Zukunft.

    Da sie damit nur beweisen daß ihnen jeglicher Kontrast fehlt was aus Gott (der Liebe und des Friedens) ist... und was aus der Dunkelwelt ist.


    Solange dieser Kontrast fehlt --> so lange werden sie wieder verführt werden... in eine weitere der unzähligen Bluts-Schlachten in ihrer Geschichte... genauso wie es der Völkermord-herr es schon immer wollte.

    Seis zu AT Zeiten. Seis zu Hitlers Zeiten.


    (Die Sharia stammt übrigens auch vom gleichem "herrn" wie der hitlers... und wie der im AT welcher die Steinigungen dort schon "gebot"... im "namen des herrn"... )
    Geändert von net.krel (07.06.2018 um 18:46 Uhr)

  8. #78
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    516
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Grüß Gott

    Eurer Ausführung nach entnehme ich,
    wer nicht nach eurer Meinung tanzt,
    der ist ein böser Nazi.


    So lange ihr mich
    ein Kind Gottes, ein Teil Christi,

    als Nazi bezeichnet oder dem gleichstellt,
    nagelt ihr Christus ans Nazikreuz,
    handelt ihr nach dem Gebot des Bösen,
    übt ihr Hass, Neid, Vergeltung,
    genau das, was ihr verurteilt,
    mit dem ihr mich verurteilt.

    Es ist nun euer Urteil!
    Weil ihr mich Verurteilt habt.

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von GLASGRAL (17.06.2018 um 18:11 Uhr)
    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Leben

  9. #79
    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    schleswig-holstein
    Beiträge
    516
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Grüß Gott

    Deutschland ist das Christlichste Land in dieser Welt.
    Da ist es natürlich klar, das die Seite des Fürsten der Finsternis hier besonders heftig aktiv ist.
    Kinder Gottes wie ich, sind da ein Angriffsziel vieler infamer Verleugnungen,
    verdrehter Auffassungen sowie den damit verbundenen Anschuldigungen.

    Ich Kind GOTTES
    Teil Christi,
    bringe das Licht des Himmels in diese Welt,
    einige blendet es derart,
    das es sie schmerzt,
    kein Wunder also, wenn von dort eine Anfeindung nach der anderen rüberkommt.

    Es gilt für diese zu erkennen,
    was sie in mir sehen,
    gilt für sie selbst.

    Wer mich verleugnet, verleugnet Christus,
    wer mich verurteilt, verurteilt Christus,
    wer mich ans Kreuz nagelt, nagelt Christus ans Kreuz.

    Die Folgen werden kommen.
    Bittet zuvor um Vergebung,
    damit es für euch nicht so arg wird.


    Alles was zu Christus lenkt bringt Geist und Leben

  10. #80

    Standard

    Als Nazi (= Gläubiger an hitlers Nationalsozialismus = Rassimus) hast du dich selbst zu genüge geoutet.

    Sowas hat in Deutschland - und überhaupt nirgendwo auf der Welt - kein Platz und auch noch nie gehabt... darin herrscht beim besseren Teil des Volkes auch völlige Einigkeit.

    Grund: Aus der Geschichte gelernt.

    Jeder Mensch ist geliebtes Kind Gottes ... aber das bedeutet noch lange nicht daß Rassismus und Nazitum was mit Jesus oder Gott zu tun hat. Vielmehr ist das die Eintrittskarte in die Hölle.... dort wo alle Nazis hinkommen... ja sogar schon drin sind.

    Ohne das Nazitum respektive jegliche Art von Rassimus aufzugeben kommt man da auch nicht mehr raus... und wenn man noch soviel "Christus-Parolen" ausruft... ist ja dann eh ein falscher Christus...

    Deschner klärt darüber gut auf:


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2017, 17:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 11:52
  3. Genesis Erde - die bittere Wahrheit über Gott
    Von Thomas1982 im Forum Mitten im Leben
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2012, 19:37

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •