Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Standard Komm, König, komm... Lyrik zum Advent

    Komm, König, komm, den oft dein Zion hat begehret;
    komm, Davids Kind und Herr, Gott, Helfer in der Not
    und zarter Menschensohn! Reiß aus dem Sündenkot
    die Seelen, die Gesetz und Sündenlast beschweret.
    Erfrische, was die Glut der Höllen hat verheeret.
    O leichter Lebenstau, erquicke was der Tod
    mit harten Fußen tritt! Komm, süßes Himmelsbrot,
    Und labe die, die Durst und Hunger ganz verzehret.
    Komm, unverfälschte Lust, wenn uns der Teufel schreckt.
    Komm, Licht, und scheine dem, den Nacht und Grauen deckt.
    Komm, Friede, komm zu den, die Angst und Pein bekriegen.
    O Held und Helfer, komm, den aller Völker Schar
    zum Haupt und Fürsten wünscht und zeig uns offenbar,
    daß, wer dir widersteht, mit Spott muß unten liegen.

    Andreas Gryphius 1616-1664

    Liebe Freunde,

    hätten wir auch nur ein Fünkchen seiner Liebesglut, wie groß wäre der Friede unter den Menschen! "Du, Tochter Zion, freue dich sehr, und du, Tochter Jerusalem, jauchze! Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer, arm und reitet auf einem Esel, auf einem Füllen der Eselin" (Sach 9,9). - "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe! Wer ist der König der Ehre? Es ist der HERR Zebaoth; er ist der König der Ehre" (Ps 24,9.10). Amen, ja, komm, Herr Jesus!

    Weiterhin einen gesegneten Advent Euch allen und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt.

    Liebe Grüße, Plueschmors.



    Geändert von anonym018 (11.12.2014 um 08:57 Uhr)

  2. #2

    Standard



    "Auch mit gedämpften, schwachen Stimmen
    Wird Gottes Majestät verehrt.
    Denn schallet nur der Geist dabei,
    So ist ihm solches ein Geschrei,
    Das er im Himmel selber hört."

    Erstaufführung am 1. Advent 1731. - Herr, Du freust Dich auch des Lobs der Sünder, der Huren, der Säufer und Zöllner; Ps 51,9: "Die Opfer, die Gott gefallen, sind ein geängsteter Geist, ein geängstetes, zerschlagenes Herz wirst du, Gott, nicht verachten." - Halleluja!


    Liebe Grüße, Plueschi.


 

Ähnliche Themen

  1. Gedichte und Lyrik
    Von Obertonmusik im Forum Poesie / Geschichten / Weisheiten / Musik / Film / Literatur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 10:44
  2. Auf Teufel komm raus: "Der letzte Exorzismus: The Next Chapter"
    Von GnaKi-Team im Forum Mitten im Leben
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 15:40
  3. Ich bin die neue und komm jetzt öfter hier her....
    Von ForeverHope im Forum Vorstellungszimmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 18:34
  4. Ich komm nicht in den Chat
    Von Merav im Forum Chat-Foren-Bereich
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2008, 21:53
  5. Komm Feuer Gottes
    Von celavie im Forum Gebete
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 11:34

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •