Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32
  1. #31

    Standard

    Zitat Zitat von FrauShane Beitrag anzeigen
    Du verbreitest also Halbwahrheiten (ganz belegbar!). Und darum spreche ich den Lügner in dir an: Schluss damit, Lügner! Gib auf der Stelle das Kind Gottes frei!
    Immer diese Anspielungen daß da entweder ein Satan - oder nun von Dir - "ein Lügner" in mir sei :-)

    Sag das mit "dem Lügner" lieber mal Deiner "Gerecht-aus-Glauben's-Schwester" Lara75. Denn die meint daß wenn man die "christliche Wahrheit" (an dessen historische Existenz sie noch nichtmal glaubt) mittels Lügen verbreiten würde... daß diese Art von "Lügen-Mission" nicht der "Gerechtigkeit aus Glauben" widerspräche... dort wäre das angebrachter find ich...

    Zitat Zitat von FrauShane Beitrag anzeigen
    Insofern möchte ich dich dazu ermutigen, Gott den Kampf zu erklären wie Jakob am Jabbok: indem er an ihm festgehalten hat, bis es hell wurde über ihm!!!
    Ja den 2. Teil Deines Satzes hab ich weg gelassen und zwar weil der nur noch Unverschämt ist und es dann zu lang geworden wäre... aber bitte wenn Du es hören willst:

    Gekommen bist Du nämlich darauf daß ich ja das (angebliche) "Wort Gottes" von besagten Moses und Paulusstellen ja ausbesseren würde und sowas mache ja ein "Christ" nicht derweil Du aber nichts anderes gemacht hast als diese Stellen ausgebessert hattest indem Du sie rein geistlich interpretierst (aber das geben die Stellen schlichtweg nicht her... sie waren schon so gemeint wie geschrieben oder aber es war eine Fehlübersetzung und dann gehören solche fatalen Fehlübersetzungen auch ausgebessert... das wäre selbst im Sinne Gottes ja so).

    So... und dann sagst Du ich solle doch "Gott den Kampf erklären" damit er mich sozusagen darin besiegt und ich danach dann ja erkennen würde wie diese Stellen ja "geistlich" gemeint seien... weil ja aktuell angeblich "Dunkelheit" übermich herrscht... respektive... "bis es hell wurde über ihm!!!"

    Das ist so ein verdrehter Unfug ehrlich... Weil ich hab diese Stellen ja eh nie Buchstäblich genommen... habe sie wenn sie Buchstäblich verstanden werden ja eh als falsch und nicht göttlich betitelt... die geistliche Interpretationen sind mir auch recht nur ist das dann eben eine "Ausbesserung" und die sollte man dann auch vornehmen wenn es ja eh so gemeint war...

    Es war also eh schon die ganze Zeit hell bei mir... und ich frag mich wie Du nur drauf kommst mir "Helligkeit" zu wünschen wenn ich doch prinzipiell nichts anderes gemacht habe als Du... nämlich die Buchstblichkeit diesen Stellen abgesprochen? Daß Gott das so nicht gemeint haben kann... das dies nicht Gottes Wort gewesen sein kann...

    Und eine Antwort bist DFu mir noch Schuldig... kann mir schon denken warum... denn bei der Völkermordsache inkl. Kindsmord... 4 Mose 31, da wirds noch viel schwerer das alles "rein geistlich" zu betrachten weil das eindeutig eine "Geschichts Überlieferung" eben solch eines Krieges zwischen "Israel" und "Midian" angeblich im Namen Gottes... also Dshihat.

    Man kann das alles was dort steht auf jeden Fall rein geistlich interpretieren so daß was gutes dabei raus kommt... das ist kein Problem... und ich würde der geistlichen Interpretation wahrscheinlich auch so zustimmen...

    Nur ich frage mich: Warum bitte schön tut das niemand und jeder ÜBersetzer läßt das so in der Bibel stehen so das alles so aussieht wie als wenn Gott einen Völkermord dem Moses befehligt hätte?

    Wenn doch eh jeder oder sagen wir mal 99% der Christen sagen: Nein das kann einfach nicht sein.
    Also warum lassen es dann die ÜBesetzer so extrem Missverständlich in der Bibel stehen? Wenn Gott ja eh Mehrheitsmeinungsmäßig ganz sicher nicht dieser "Jahwe sprach: Über Rache an die Midanieter und töte deren Frauen und Kinder" war?

    Und jetzt die Grechenfrage: Glaubst Du das so wie geschrieben steht in 4 Mose 31? Daß Gott das alles dem Moses auftrug und das Moses so richtig und im Sinne Gottes gehandelt hat?

    Und falls Du es nicht glaubst und meinst daß dies alles nur Metapher oder rein geistlich gemeint ist... was spräche dagegen das zumindest in den Bibel so anzumerken oder besser noch entsprechen zu berichtigen damit auch ja niemand in Versuchung gerät hier einen Volker- und Kindermordenen Gott herauszulesen? ODer von mir aus die Seiten rausreisen dann einfach... weil so kann man das ja echt nicht stehen lassen und sich gleichzeitig "Bibeltreu" nennen bzw. zu sagen: "die ganze Bibel ist das irrtumslose Wort Gottes"

    Grüße Net.Krel

  2. #32

    Standard

    Zitat Zitat von net.krel Beitrag anzeigen
    Immer diese Anspielungen daß da entweder ein Satan - oder nun von Dir - "ein Lügner" in mir sei :-)
    Was reagierst denn du darauf? Mit dir hab ich doch gar nicht gesprochen. Dich hab ich "Kind Gottes" genannt.

    Zitat Zitat von net.krel Beitrag anzeigen
    Sag das mit "dem Lügner" lieber mal Deiner "Gerecht-aus-Glauben's-Schwester" Lara75.
    Hat sie gelogen? Ich habe ihre Posts nicht verfolgt, weil mich die Details über die Unbelegbarkeit von Jesu Existenz nicht interessieren. Mir reicht meine Erlösung als Beleg. Aber wenn sich zwischen dir und ihr ein Problem ergeben hat, dann klär das doch bitte mit ihr direkt. Ich kenne sie nämlich gar nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. Wird die Erde vernichtet?
    Von Artmann im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 18:45
  2. Warum Scientology in Deutschland nicht verboten wird
    Von Jungtroll im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 08:30
  3. Warum NUR über Jesus Christus?
    Von Isaak im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 324
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 02:37
  4. Transsexualität - In der Bibel erwähnt?
    Von Faye im Forum Glaubensfragen / Jesus / Gebete
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 15:26

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

jesus schreibt in den sand

jesus schrieb mit dem finger auf die erde

jesus schrieb auf die erde

was malte jesus in den sand Ehebrecherin

Jesus Finger Erde

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •