Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Standard "Aktive Threads" statt "Neue Beiträge"

    Hallo zusammen,
    Provisorium hat gerade vorgeschlagen, dass Silvaner einen "persönlichen Interessenthread" aufmachen soll, der auf Threads verweist, in denen Silvaner gern weiterdiskutieren würde (siehe hier: http://gnadenkinder.de/board/showthr...902#post132902)

    Ich möchte dazu sagen, dass es wohl kaum Aufgabe einzelner (oder aller?) User sein kann, von Hand derartige Verweislisten zu pflegen, daher von mir ein klares "Dagegen".

    Es bringt mich aber auf eine andere Idee: Kann man nicht an Stelle von "Neue Beiträge" die "aktiven Threads" auflisten, d.h. die Threads, in denen zuletzt neue Beiträge geschrieben wurden? Der Unterschied wäre, dass Threads, die mehrere neue Beiträge enthalten, in dieser Liste nur einmal auftauchen würden, was ja völlig ausreicht und noch Platz für andere Threads lässt. Und dann diese Liste nicht auf 5 Einträge begrenzen, sondern immer alle anzeigen denn es spielt keine Rolle, wie viele das sind. Wenn es mehr sind, als ins Fenster passt, malt der Browser einen Scrollbalken.

  2. #2
    Registriert seit
    23.07.2012
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.523

    Standard

    Zitat Zitat von Sunigol Beitrag anzeigen
    Ich möchte dazu sagen, dass es wohl kaum Aufgabe einzelner (oder aller?) User sein kann, von Hand derartige Verweislisten zu pflegen, daher von mir ein klares "Dagegen".
    Es geht mir nicht um "Verweislisten" , sondern um ein gewisses Maß an Übersichtlichkeit.

    Wenn jetzt z.B., wie die letzte Zeit geschehen, innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums, mehrere ältere Threads "wiederbelebt" werden und auf der Startseite aber lediglich max. 5 neue Beiträge angezeigt werden können, dann "verschwinden" unter Umständen Threads, die andere User, als in diesem speziellen Fall Silvaner, geschrieben haben.

    Er hat ja öfter einfach nur in einen alten Thread einen einzigen Satz gepostet, wie z.B. gestern die Frage: "Liest jemand mit?" Dadurch stand die letzte Zeit fast ausschließlich nur noch der Username Silvaner auf der Startseite, mit so Informationen wie: "Um 10:30Uhr gehe ich zu diesem Fest".

    Bitte nicht falsch verstehen, aber ich bin in noch mehreren anderen Foren unterwegs (keine Glaubensforen) und das würde die Moderation nirgendwo akzeptieren. Solche Beiträge würden gemeinhin kommentarlos gelöscht!

    Deshalb hielte ich es für eine praktikable Idee, dass Silvaner einen Blog eröffnet, in dem er seinem Mitteilungsbedürfnis völlig freien Lauf lassen kann, ohne das andere User befürchten müssen, dass ihr neu erstelltes Threadthema sofort wieder von der Startseite verschwindet, weil ein User mal kurz postet was er eben gegessen hat, dass er dieses oder jenes Fest vor sieben Jahren auch schon mal gefeiert hat oder demnächst Besuch von einer alten Freundin erhält....

    Selbstverständlich darf hier jeder posten wie er will und es ist ja auch nicht verboten ältere Threads wieder auferstehen zu lassen, selbst wenn man dann lediglich posten würde, dass man diesen Thread just eben bis zur Hälfte gelesen hat und man dann aber auf's Klo musste. Verstehst Du was ich meine? Für mich hat das etwas mit "Fingerspitzengefühl" zu tun...

    Was spricht also gegen einen Blog, in dem auch solche "Kurzmitteilungen" wunderbar ihren Platz finden können? Wie gesagt, Balkonis ging bereits in diese Richtung und das hat jahrelang völlig problemlos funktioniert. Ich bin ja nicht allein mit dieser "Sorge" und zumindest Fisch und Alpha haben mich richtig verstanden. Ich meine das wirklich nicht böse!

    Zitat Zitat von Sunigol Beitrag anzeigen
    Es bringt mich aber auf eine andere Idee: Kann man nicht an Stelle von "Neue Beiträge" die "aktiven Threads" auflisten, d.h. die Threads, in denen zuletzt neue Beiträge geschrieben wurden?
    Das wäre sicher auch eine Möglichkeit, müsste dann aber wohl über die Software geregelt werden und ob das geht, weiß ich natürlich nicht.

    Jedoch für eine Menschen wie Silvaner, mit so großem Mitteilungsbedürfnis, ist ein Blog doch die genau angemessene Kommunikationsform, finde ich. Und ein Blogbereich ist ja bereits eingerichtet.

    LG
    Provisorium
    Gott ist ein Gott der Gegenwart. Wie er dich findet, so nimmt und empfängt er dich, nicht als das, was du gewesen, sondern als das, was du jetzt bist. (Meister Eckhart)

  3. #3
    Registriert seit
    01.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    163

    Standard

    Was spricht also gegen einen Blog, in dem auch solche "Kurzmitteilungen" wunderbar ihren Platz finden können? Wie gesagt, Balkonis ging bereits in diese Richtung und das hat jahrelang völlig problemlos funktioniert.
    Die balkonies hatten und haben aber einen thread. Soweit ich weiß, gab es hier aber auch mal die Möglichkeit eines blogs. KA, ob der entfernt wurde oder wie oder was. Finden konnte ich das jetzt nicht.
    Allerdings finde ich es doof deswegen die forensoftware verändern zu wollen und diese scrollbalken sind net so meins.
    Zudem ich eine größere auflösung am Bildschirm brauche und von daher schon am dauerscrollen bin.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 19:12
  2. Filmprojekt "Jerusalem 24": Leben in der "Heiligen Stadt"
    Von GnaKi-Team im Forum Mitten im Leben
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 04:11
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 10:27

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •