Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Standard Brief von den Piusbrüdern in der Shoutbox

    Zitat Zitat von Ganki Beitrag anzeigen
    Brief des Generaloberen Bischof Bernard Fellay an die Freunde und Wohltäter, März 2013 nach einer Wiedergabe von pius.info ...
    Darf ich fragen, wieso dieser Text völlig unkommentiert hier auf der Startseite erscheint? Gehören die Gnadenkinder etwa zu den Freunden und Wohltätern?

    Mit verwirrten Grüßen
    Sunigol

  2. #2

    Lächeln Freiheiten verkannt?

    Zitat Zitat von Sunigol Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, wieso dieser Text völlig unkommentiert hier auf der Startseite erscheint? Gehören die Gnadenkinder etwa zu den Freunden und Wohltätern?

    Mit verwirrten Grüßen
    Sunigol


    Solltest Du nicht Gnadenkinder.de inzwischen kennen? Es wird Wert auf Meinungsfreiheit und -vielfalt gelegt und Zensur hier ganz ganz klein geschrieben. Daher werden auch Einträge durchaus "völlig" unkommentiert zugelassen. Du kannst Dich natürlich gerne positionieren, wenn Du magst- wobei durch Deine Worte hast Du dies ja in gewisser Weise bereits getan....

    Außerdem: wieso sollte Gankis Eintrag gleichzusetzen sein mit den Gnadenkindern im Ganzen und deren Meinung? Es ist ein User-Post, kein Team- oder Leitungs-Statement und kann informieren wie auch zu Diskussionen anregen, für welche sich das Forum gut eignet.


    Gruss,
    Ganki

  3. #3

    Standard Freiheiten missbraucht?

    Zitat Zitat von Ganki Beitrag anzeigen
    Solltest Du nicht Gnadenkinder.de inzwischen kennen?
    Ganki, ich habe eine Frage gestellt und hätte gern eine Antwort darauf. Ist das zuviel verlangt? Es ist einigermaßen unhöflich, mit einer rhetorischen Gegenfrage zu kontern, die nur darauf zielt, meine Kompetenz in Frage zu stellen.

    Es wird Wert auf Meinungsfreiheit und -vielfalt gelegt und Zensur hier ganz ganz klein geschrieben. Daher werden auch Einträge durchaus "völlig" unkommentiert zugelassen.
    Da sollte es doch eigentlich der Anstand gebieten, diese Freiheit nicht zu missbrauchen und (möglicherweise) kontroverse Themen nicht gleich an der exponiertesten Stelle hinauszuposaunen, die das Forum zu bieten hat.

    Außerdem: wieso sollte Gankis Eintrag gleichzusetzen sein mit den Gnadenkindern im Ganzen und deren Meinung? Es ist ein User-Post, kein Team- oder Leitungs-Statement ...
    Findest du nicht, dass es auf die ganze Community zurückfällt, wenn ein Schreiben von einem führenden Piusbruder im vollen Wortlaut auf der Eingangsseite erscheint? Ich finde schon. Es kommt mir vor wie ein Versuch, die Gnadenkinder zu vereinnahmen, damit es zumindest eine Zeitlang so aussieht, als würden bestimmte Gruppierungen hier den Ton angeben.

    Es hat nichts mit Zensur zu tun, wenn sich die Community gegen Derartiges wehrt. Ich würde mir wirklich wünschen, die Gnadenkinder würden etwas kritischer beobachten, wem sie hier eine Bühne bieten und nicht alles (aber auch wirklich alles) mit "Meinungsfreiheit" entschuldigen.

    Sunigol

  4. #4

    Standard

    Um es kurz zu machen:

    Nein, Sunigol, ich finde das nicht ... (dass es auf die ganze Community zurückfällt).

    Kompetenz-Infragestellung war und ist nicht im Entferntesten mein Ansinnen; es geht doch hier um Meinungen/Ansichten und Empfindungen- da dürfen mehr oder weniger Kompetente, nämlich Alle gleichermaßen mitreden.

    Wenn Du nur (das "etwa" in der Ausgangsfrage kann man anders verstehen) eine Frage stelltest, auf die Du eine Antwort haben möchtest, wo ist denn das Problem. Jede/r darf und kann Dir hier antworten.

    Jede Form von Administration (sehr enge oder sehr liberale) hat grundsätzlich Vor- und auch Nachteile. Eine Form angemessener Toleranz der Community-Mitglieder und Gäste/Besucher darf aber in meinen Augen schon unterstellt werden.

    Die Thematik der Piusbruderschaft ist gewiss eine insbesondere katholische Problematik, aber -so ist mein Kenntnisstand- den Status als Christen haben sie schon noch? Oder sind es Terroristen oder Anti-Gnadenkinder-Bewegungen?

    Deine Gedanken, repräsentiert in den Stichworten "Gnadenkinder vereinnahmen" und "bestimmte Gruppierungen hier den Ton angeben", geben mir sehr zu denken.

    Ich nehme mit (und akzeptiere) den Hinweis, dass solche sehr langen Beiträge nicht in der Shoutbox gepostet werden sollten.

    Ganki

  5. #5

    Standard

    Darf ich fragen, wieso dieser Text völlig unkommentiert hier auf der Startseite erscheint?
    meine spontane "Antwort"- weil ein user sie dort rein gepostet hat

    Gehören die Gnadenkinder etwa zu den Freunden und Wohltätern?
    wenn es stimmt, dass wir hier alle "Gnadenkinder" (der einen oder anderen unterschiedlichen Ausrichtung) sind- nein, denn ich habe, völlig wertfrei gesagt, keine Ahnung von dem, was in dem Absatz/Brief steht

    wieso sollte Gankis Eintrag gleichzusetzen sein mit den Gnadenkindern im Ganzen und deren Meinung? Es ist ein User-Post, kein Team- oder Leitungs-Statement
    ein user ist ein Teil eines Ganzen, nicht das "Ganze an sich". Wobei mir dabei die Frage käme, da der Brief ohne eigene Meinung oder Erklärung des users stehen bleibt, was für eine "Position" dadurch zum Ausdruck kommen soll- aber das ist ja jedem user selbst überlassen, ob und was er/sie dazu schreiben

    Es ist einigermaßen unhöflich, mit einer rhetorischen Gegenfrage zu kontern, die nur darauf zielt, meine Kompetenz in Frage zu stellen.
    Da sollte es doch eigentlich der Anstand gebieten, diese Freiheit nicht zu missbrauchen und (möglicherweise) kontroverse Themen nicht gleich an der exponiertesten Stelle hinauszuposaunen,
    in der Ruhe liegt viel Kraft- Kraft, um nicht in allem etwas "unhöfliches" oder "unanständiges" in den Worten anderer zu entdecken ;-)

    Eine Form angemessener Toleranz der Community-Mitglieder und Gäste/Besucher darf aber in meinen Augen schon unterstellt werden.
    - ich denke schon, gerade in den "Gnadenkindern" sehr viel Toleranz zu finden, oder nicht?

    Die Thematik der Piusbruderschaft ist gewiss eine insbesondere katholische Problematik, aber -so ist mein Kenntnisstand- den Status als Christen haben sie schon noch? Oder sind es Terroristen oder Anti-Gnadenkinder-Bewegungen?
    Ist gut möglich, dass dieses Thema eher etwas für die katholische Christenrichtung ( diesen Begriff bitte ohne jegliche Wertung betrachten) ist. Für Begriffe wie "Terroristen" oder "Anti- Gnadenkinder- Bewegung" sehe ich aber nun hier auch keinen Grund- wirkt auf mich etwas "extrem" und unruhig?

    Deine Gedanken, repräsentiert in den Stichworten "Gnadenkinder vereinnahmen" und "bestimmte Gruppierungen hier den Ton angeben"
    den "Ton angeben", meines Wissens nach immer user selbst in einem Forum, oder nicht?
    Welchen "Ton" gebt ihr gleich zu Beginn des Austausches in diesem Thema an? :-)

    Ich nehme mit (und akzeptiere) den Hinweis, dass solche sehr langen Beiträge nicht in der Shoutbox gepostet werden sollten.
    ich gebe zu, diese Gedanken, und wenn sich nun vielleicht katholische Gläubige darüber auch noch austauschen wollen, erst recht- sind mit Sicherheit besser in einem Forenthema aufgehoben, weil einfach mehr Platz da ist.


    wie gesagt, ich, ganz und völlig ohne Bezug auf katholische oder andere christliche Fragen, Stellungnahmen oder Briefen nehmen zu wollen /vielleicht auch nicht wirklich tiefgründig zu können, fände es schade, wenn dieses oder andere Themen gleich zu Beginn mit unangenehmen Ton gegen einander beginnen.

    nur ein user der Gnadenkinder bonnie

  6. #6
    luxdei Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sunigol Beitrag anzeigen
    Darf ich fragen, wieso dieser Text völlig unkommentiert hier auf der Startseite erscheint? Gehören die Gnadenkinder etwa zu den Freunden und Wohltätern?

    Mit verwirrten Grüßen
    Sunigol
    Wahrscheinlich hat das außer Dir keiner gelesen ;-)

    Mal ernst. Ich habe es mir gerade erst angeschaut und denke, dass sich mancher Kommentar erübrigt.

    Gruß
    LD

    PS: Und es ist ja nicht das erste Mal, dass dort sonderbares gepostet wird.

  7. #7
    poetry Gast

    Standard

    Gelesen und für fundamentalistischen, menschenfeindlichen Quark gehalten.

    poe


 

Ähnliche Themen

  1. Shoutbox
    Von GnaKi-Team im Forum Shoutbox
    Antworten: 4009
    Letzter Beitrag: 25.05.2020, 23:44
  2. "Videokommentar: Israelfeindlichkeit ..." in der Shoutbox
    Von Sunigol im Forum Lob & Meckerecke / User helfen User / zu verschenken
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 21:11
  3. in der Shoutbox aufgegriffen
    Von Honigmond im Forum Off-Topic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 18:56

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •