Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Popcorn Gast

    Standard Popcorn verlässt Gnadenkinder

    Liebe Gnadenkinder


    Schon seit einer Weile spüre ich, dass ich mich vom Internet zurückziehen sollte. Die Zeit auf Gnadenkinder ist für mich abgelaufen. Es war eine sehr intensive Zeit mit Monaten wo es die Regel war 15 Stunden im Tag präsent zu sein. Nebst Beruf und Familie war das einfach zu viel, sodass ich jetzt ganz klar ein „Stopp“ von Gott bekommen habe.


    Es war mir immer ein Anliegen, dass Gnadenkinder nicht nur virtuelle Bekanntschaften sind, sondern in ein reales Leben münden, denn dort spielt sich das Leben ab, dort kann Hilfe geschehen und der Glauben gelebt und gestärkt werden. In der Gnadenkinderzeit durfte ich sehr viele von euch persönlich kennen lernen, viele fanden den Weg in die Schweiz und besuchten uns. Das bereicherte mein Leben und das Leben meiner Familie ganz besonders. Ihr alle, ihr seid nach wie vor willkommen bei uns, ihr wisst ja wo man uns findet.


    Um gesundheitlich nicht noch mehr Schaden zu nehmen, gebe ich die Verantwortung ab. Ich muss erst wieder zu Kräften kommen und dann möchte ich zwei Projekte in Angriff nehmen, die mir schon lange auf dem Herzen liegen und für die ich nie Zeit fand. Ebenso möchte ich den Glauben wieder mehr von Mensch zu Mensch leben, das heisst hier in meinem Umfeld persönliche Kontakte pflegen, besonders zu alten und einsamen Menschen.


    Ich möchte nicht sagen, dass ich NIE mehr auf dem Internet anzutreffen bin. Ich könnte mir auch vorstellen in der Zukunft wieder einmal etwas zu machen, da Schreiben meine Leidenschaft ist, das wäre dann aber etwas anderes wie Gnadenkinder. Auch lasse ich meinen Nick nicht löschen. So habe ich die Möglichkeit, wenn mir danach ist wieder einmal vorbei zu kommen oder etwas zu schreiben.


    Ihr Gartenkinder mit euch hat mich ganz besonders viel verbunden. Es war eine genial schöne Zeit die wir zusammen verbrachten. Mit Liebe und Freude denke ich an unseren Garten. Auch wie wir miteinander Umgang pflegten, füreinander da waren und uns immer Gutes taten. Ich denke, wir bleiben über meine Gnadenkinderzeit miteinander verbunden.


    Ihr lieben Herties, euch habe ich noch einen Besuch versprochen und den werde ich auch sehr gerne machen, sobald ich in eurer Nähe bin. Oder meldet euch, falls ihr mal in der Region Zürich seid, auch das ist möglich.


    Lieber Gabriel, dir möchte ich Danke sagen für die einzigartige Teamarbeit in unserem Garten. Dankbar denke ich an die vielen Stunden zurück, die wir darüber ausgetauscht und gebetet haben. Gerne hätten wir auch schon vor Wochen den Hauskreis gestartet, aber das schafften wir kräftemässig einfach nicht mehr, weil wir beruflich zu sehr in Anspruch genommen sind und du die letzten Monate immer im Ausland arbeiten musstest. Aber ich hoffe, dass auch dieser Zustand sich im nächsten Frühjahr verändert und wir wieder mehr Freizeit haben werden. Und für uns ist es ja kein Abschied, sondern ist in der Zukunft vielleicht ein Neubeginn für einen anderen Dienst. Und – JUHUUUUU Sternchenzimmer bleibt ja.


    Lieber Schlargi, liebe Fisch und lieber Klyx, jetzt seid ihr noch drei Gründungsmitglieder. Ich wünsche euch Weisheit, Segen und Kraft für die Leitung von Gnadenkinder. Danke für eure Freundschaft und die Wegstrecke die wir zusammen gegangen sind. Shalom!


    Fischi ich habe dich lieb!


    Ich werde die nächsten Tage hin und wieder noch kurz reinschauen, dann aber mich zurückziehen und eine grössere Pause machen.


    Vor mir auf dem Schreibtisch steht ein Kalender. Der Vers für den November ist:


    Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen. Psalm 90,12


    Ja, darüber habe ich die letzten Wochen auch nachgedacht und ich kam zum Schluss, dass man das nur bedenken kann, wenn man nahe bei Gott ist und ihm den ersten Platz gibt. Übermüdet und entkräftet ist es schwieriger die Gedanken auf Gott gerichtet zu haben. Aber mein höchstes Ziel ist, mit IHM in Einklang zu leben, mein Leben danach auszurichten und dann eben auch ein „Stopp“ von ihm zu akzeptieren.


    Ihr lieben Gnadenkinder, ich möchte euch herzlich danken für die vergangene Zeit. Viel Liebes durfte ich von euch erhalten, viele Ermutigungen und aufrichtige Freundschaften. Danke für eure Gebete die mich durch die Wochen trugen wo es mir nicht gut ging. Danke für die liebevollen Nachfragen und Worte. Auch bekam ich immer wieder SMS, die mir so gut taten. Seid reich gesegnet dafür. Ich werde die Zeit immer als gute Zeit in Erinnerung behalten. Sie war wertvoll – sehr wertvoll.


    Zum Schluss noch das:

    Dein Weg mit dem Ewigen

    Gottes Verheissungen an uns und Gedanken an uns.
    Denn ich weiss die Gedanken, die ich über euch denke, ist des Ewigen Spruch:
    Gedanken des Heils und nicht zum Unheil, um euch Zukunft und Hoffnung zu geben.
    Und wenn ihr mich ruft und hingeht und zu mir betet, so werde ich auf euch hören.
    Und wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden – so ihr mich sucht mit eurem ganzen Herzen.
    Und ich werde mich euch finden lassen, ist des Ewigen Spruch,
    und werde euch wieder herstellen
    und werde euch sammeln aus allen Völkern und allen Orten,
    wohin ich euch verstossen habe,
    ist des Ewigen Spruch, und euch zurückführen an die Stätte,
    daher ich euch fortgeführt habe.

    (Aus die NEBIIM AHARONIM (die Gottbegeisteten) JIRMEJAHU (Der Prophet Jeremia 29, 11 – 14)


    In Freundschaft

    Shalom Eure Popcorn


    PS: Wer mit mir weiterhin Kontakt halten möchte, kann das über Mail machen. Ich bin zu erreichen unter popcorn2305@gmx.net



    Shabbat Shalom

  2. #2
    Gandalf_der_Weisse Gast

    Standard

    Hallo liebe Popcorn!

    Ich möchte dir nun hier von Herzen ganz sehr danken was du und deine Familie alles für mich getan hast. Ich möchte dir dafür danken, das du für mich da warst als ich jemanden brauchte und ich mit dir offen und ehrlich darüber reden konnte und du offen und ehrlich mit mir geredet hast. Ich möchte dir dafür danken das du alles was ich dir anvertraute immer vertraulich behandelt hast. Ich möchte dir danken für deinen Dienst und für die Zeit die du investiert hast hier bei den Gnadenkindern.

    Ich danke Gott das er dich erschaffen hat.

    Ich wünsche dir für deinen weiteren Lebensweg von ganzem Herzen Gottes Reichen Segen, das du ganz nah bei ihm sein kannst und auf seinem Weg gehen kannst und ich wünsche dir das es bald wieder aufwärts geht.

    Ich bin glücklich dich kennen zu dürfen!

    Lieben Gruß Gandalf_der_Weisse

  3. #3

    Standard

    Ich werde Popcörnle sehr vermissen.
    Heul.

    Alles andere habe ich dir per Mail geschrieben.


  4. #4
    märki Gast

    Standard

    Lieber Schatz

    Es segne dich der Ewige und behüte dich.
    Es lasse der Ewige dir sein Angesicht leuchten und begnadige dich.
    Es wende der Ewige dir sein Angesicht zu und gebe dir Frieden.

    Sidur, Morgengebet


    Ich war Heute mit Flo beim Ruhebänklein unter der Linde. Ich habe laut die Morgengebete zum Shabbat gelesen. Es war so schön ruhig, alles war in einen Nebelschleier gehüllt und ich konnte den Ewigen loben und preisen. Hie und da hörte ich vom Bauernhof die Gänse schnattern oder die Enten vom Teich her quaken hören.


    Höre, Israel, der Ewige, unser Gott, der Ewige ist einzig!


    Ich liebe Dich.

    Märki

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2007
    Ort
    Schwobaländle und Schweiz
    Beiträge
    647

    Standard

    Liebe Popcorn, liebe Freundin,

    ich möchte Dir von ganzem Herzen danken

    für Deinen wunderbaren Dienst hier auf diesem Forum,
    für Deinen Beistand und Deine Hilfe,
    für Deine Freundschaft und Deine ermutigenden, liebevollen, hilfreichen Worte,
    für Deine Treue und Deine Liebe,
    für all das was wir von Dir lernen durften.

    Ich wünsche Dir und Deinem ganzen Hause

    Gottes reichen Segen und seinen Beistand, seine Führung, seine Liebe und seine Weisheit. Möge Er Dich führen auf neuen Wegen, Dich an der Hand nehmen und Dich geleiten, möge Er Deinen Fuß sicher geleiten in seinem Willen und auf seinem Weg. Möge Er Dir Neues schenken und Dein Herz und Dein Leben erleuchten mit seinem Licht und möge Er Dir die Erkenntnis seines Wesens schenken und seiner Herrlichkeit. Möge Er in Dir leuchten an jedem Tag Deines Lebens und Dir Trost und Zuversicht und Hoffnung und Liebe schenken.

    In Verbundenheit, Dankbarkeit und Freundschaft wünsche ich Dir von Herzen alles Gute.


    Gabriel


    PS: Gerne schließe ich mich den Worten von Gandalf_der_Weisse an:

    Ich danke Gott das er dich erschaffen hat.
    Ich bin glücklich dich kennen zu dürfen!
    Ich will euch mehr Gutes tun als je zuvor und ihr sollt erfahren, dass ich der Herr bin. Hes 36,11
    Baruch Ata Adonai Elohenu Melech HaOlam - Gelobt seist du Ewiger, unser Gott, König der Welt

  6. #6
    tribunusplebis Gast

    Unglücklich

    Damit verliert die Community nicht nur etwas ganz wesentliches, sondern es bricht etwas an Identität weg.
    Es sind nun alle aufgrufen, sich nach Kräften dafür einzusetzen, die verbleibenden Admins zu unterstützen und Mitverantwortung zu tragen, dass Gnadenkinder in bekannter Qualität (Niveau) und Schönheit erhalten bleibt!

    In sehr grosser Traurigkeit
    &Herz

    tribunusplebis
    Röm. Volkstribun

  7. #7
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    5.107
    Blog-Einträge
    5

    Standard

    Liebe Popcorn,

    ich kam erst spät ins Forum und kenne Dich kaum, ich möchte Dir dennoch für Deine Zeit und Liebe danken, die Du in dieses Forum investiert hast.

    Danke auch für den schönen Spruch oben in Deinem post.

    Es zeugt von Klugheit, dass Du auf Gott hörst, wenn Deine Reserven erschöpft sind.
    Ich wünsche Dir eine gute Erholungszeit mit Gott an Deiner Seite und weiterhin für alles, was Du an Projekten vorhast, alles Gute und Gottes Segen.

    Stella
    Galater 3, 27-28

    Denn ihr alle, die ihr auf Christus getauft worden seid, gehört nun zu Christus. Nun gibt es nicht mehr Juden oder Nichtjuden, Sklaven oder Freie, Männer oder Frauen. Denn ihr seid alle gleich - ihr seid eins in Jesus Christus.


    Es gibt fünf Evangelien: Matthäus, Markus, Lukas, Johannes und das Leben der Christen. Viele Leute lesen nie die ersten vier.
    Ravi Zacharias

  8. #8
    celavie Gast

    Standard

    liebe Popcorn,
    deine Entscheidung kann ich gut verstehen. Es ist nicht einfach hier online Menschen zu dienen und Gott hat uns nicht umsonst an einen bestimmten Ort gesetzt. Wir haben Verantwortung für unser Umfeld und die Menschen um uns herum. Dafür wünsche ich dir die Führung Gottes und ganz viel Kraft, Weisheit und Liebe. Wir kennen uns auch noch nicht so gut, aber ich denke, du warst hier der ruhende Pool, hast alles im Ausgleich gehalten, dich viel gekümmert. DAs wird uns fehlen.
    Gott segne und behüte dich.
    Marion

  9. #9
    Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    5.546
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Liebe Popcorn

    Ich möchte dir Danken für die vielen Monaten deines Dienstes, indem du dich völlig verschenkt hast und selbstlos gedient hast.

    Ich wünsche dir, dass du immer einen Ausgleich findest, zwischen den verschiedenen Bestrebungen deines Herzens, zwischen deinem Wunsch nach Freiheit und deiner Verpflichtung deiner Familie gegenüber, zwischen Nähe und Distanz, zwischen dem Festhalten deiner Meinung und der Offenheit für die Wünsche des anderen, zwischen deinem Recht auf Leben und dem Recht des anderen, zwischen deinem Maß, das für dich stimmt, und den Erwartungen die andere an dich haben. Du sollst begleitet sein von JHWH wenn du nach Lösungen suchst, die auf den ersten Blick unlösbar erscheinen. Der Vater im Himmel möge dich selbst dabei aufrichten, damit du richtig leben kannst, aufrecht, authentisch, dass du zugleich dir gerecht wirst und deinem Nächstem, deinem eigenen Willen und dem Willen Gottes.


    Ich wünsche dir für die nächste Zeit, ganz viel Ruhe und ich wünsche dir, dass deine Seele in Einklang kommt in der Ruhe Gottes. Ich wünsche dir, dass dir gelingen möge selber Rast einzulegen auf den vielen Wegstrecken deines Alltages. Deine Seele wird zur Ruhe kommen, wenn du selber mit dir fürsorglich umgehst. Ich wünsche dir von Herzen, dass du loslassen kannst und du für dich erstmal zur Ruhe kommst. Erst dann kannst du wieder ein Stück deines Weges gehen, den du für dich vorgenommen hast.


    Alles Gute für dich

    Fischi

  10. #10
    Popcorn Gast

    Standard

    Herzlichen Dank!!


    Ich danke allen, die mir hier oder persönlich geschrieben haben. Dankbar bin ich für die guten Plätze die ich in euren Herzen habe. Es erfüllt mich mit Freude, mit Dankbarkeit und auch mit Erstaunen, wieviel ich vielen von euch bedeute. Ich nehme es als Geschenk aus Gottes Hand und will umsichtig damit umgehen.


    Der Herr segne dich und behüte dich.
    Der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dich und sei dir gnädig.
    Der Herr wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Frieden.
    (4. Mose/Numeri 6:24-26)


    Liebe Fischi, herzlichen Dank für deine lieben Worte. Loslassen und zur Ruhe kommen, ja das ist jetzt dran. Ich wünsche dir viel Kraft und Gottes Hilfe für alle Vorhaben und Aufgaben die du hast. Sei reich gesegnet!


    Tribunchen - lach - deine Art ist einfach herrlich. Ich werde diese Woche hin und wieder ein Auge auf den Chat werfen und dich da nochmals besuchen - muss doch noch ein Abschiedeschatten mit dir machen. :love: Auch du sei reich gesegnet!!!


    An alle: Eine herzliche Umarmung!!!


    Shalom

    Popcorn


 

Ähnliche Themen

  1. Gabriel verlässt Gnadenkinder
    Von Gabriel2 im Forum Informationen vom Moderationsteam
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 12:22
  2. Popcorn
    Von Popcorn im Forum Informationen vom Moderationsteam
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 17:42

 Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf diese Seite:

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •